Hilfe in Manila

Hilfe in Manila

Manila hat über 15 Millionen Einwohner. Fast die Hälfte lebt in illegalen Slumgebieten. Über 100 000 Kinder leben auf der Strasse. Viele finden in ihren Familien weniger Zuwendung und Akzeptanz als in Strassenbanden, wo Überlebenskampf, Missbrauch, Streit, Gewalt und Sucht zum Alltag gehören.

mehr

Onesimo hilft

Onesimo hilft

Die Jugendarbeit Onesimo ist 1996 gegründet worden und bietet jedes Jahr Hunderten von Jugendlichen aus Manilas Armenvierteln verschiedene Freizeiten und Ausbildungskurse. Strassenkinder finden in der Rehabilitation einen Weg aus Drogenkonsum und destruktivem Verhalten.

mehr

Helfen Sie mit

Helfen Sie mit

Menschen, die Verantwortung für Benachteiligte übernehmen, erfahren eine hohe Lebensqualität. Wer Geld und Ressourcen weiterverschenkt, überlistet erfolgreich sein eigenes Besitzstanddenken und befreit sich für einen genügsamen Lebensstil.

mehr

 
 

Galerie

Bilder sagen mehr wie Worte. Machen Sie sich ein Bild und besuchen Sie die Onesimo Galerie.

 

Onesimo Galerie

$title

  
  • Himmel und Strassenstaub

    Hier finden Sie Zusatzinformationen über das Buch von den Onesimo Gründern Christian und Christine Schneider.

     

    Himmel und Strassenstaub

  • Helfen Sie mit

    Folgen Sie uns auf Facebook:

     

     

  • Endstation Armut?

    Dieses Video stellt die Situation in Manila und die Arbeit von Onesimo innert 15 Minuten vor.

     

     

    Weitere Videos finden Sie hier.